Der Mensch kann in sich ein Göttliches finden, weil sein ureigenstes Wesen dem Göttlichen entnommen ist.

Rudolf Steiner

Anthroposophie & Religion

Donnerstag, 30. Januar

Donnerstag, 30. Januar 2020
Rudolf Steiner Haus, 18:30 Uhr

Anthroposophische Meditation: Michaels-Bejahung und Widar-Verständnis
Meditationskurs mit Steffen Hartmann. Eintritt pro Abend: 10,-, erm. 5,- Anmeldung unter oder 41 33 16 30, Werkstatt für Anthroposophie. Werkstatt für Anthroposophie

Donnerstag, 30. Januar 2020
Rudolf Steiner Buchhandlung, 19:30 Uhr

Zur Metamorphose des alten manichäischen Dualismus
Vortrag von Klaus J.Bracker (Buchautor)

Donnerstag, 30. Januar 2020
Lukas-Kirche, 19:30 Uhr

Bedrohte Erde -Schöpfungsmythen
Marcus Knausenberger, Anke Nerlich, Alexandra Matschinsky

Samstag, 1. Februar

1.- 2. Februar
Rudolf Steiner Buchhandlung, Samstag, 15:00 - 20:00 Uhr und Sonntag, 09:30 - 14:00 Uhr

Sprache und Denken im Werk Rudolf Steiners
Die Einzigartigkeit des Denkens Rudolf Steiners hängt unmittelbar mit der Besonderheit seiner Sprache zusammen. Wird diese Besonderheit nicht „verschlafen“, kann über ... sie der Weg zu einem Denken gesucht werden, mit dem Rudolf Steiner die entscheidende welthistorische Wende „vom Geschöpf zum Schöpfer“ vollzogen hat: Der Denkende, der in Rudolf Steiner seinen Lehrer hat, kann auf diesem Wege zum Beobachter und Mitschöpfer werden. - Davon eine Ahnung zu erzeugen ist das Ziel des Seminars. Seminar mit Irene Diet. Kosten: 80,- pro Person (Ermäßigung nach Absprache möglich)Mit Anmeldung! Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Sonntag, 2. Februar

Sonntag, 2. Februar 2020
Lukas-Kirche, 11:15 Uhr

Familiencafé, Café da Luca
mit Antiquariat. Kuchen- und Salatspenden sind willkommen. Kontakt: Fam. Lamp, Tel. 640 51 71

Sonntag, 2. Februar 2020
Michaels-Kirche, 11:15 Uhr

Im Westen nichts Neues?
Eindrücke aus den USA, Uwe Sondermann

Montag, 3. Februar

Montag, 3. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus, 18:30 Uhr

„Ich bin meine Aufmerksamkeit“ – Phänomene der freien Aufmerksamkeit und ihre Widerstände
Meditation und inneres Leben. Kurs mit Matthias Bölts. Die 6 Kurseinheiten bestehen aus inhaltlichen Einführungen, allgemeinen Anregungen zur meditativen Praxis mit ... Sprüchen, sowie gemeinsamen Meditationsübungen. Kosten je Termin: 10,-. Anmeldung unter oder Tel. 41 33 16 30 Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Montag, 3. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus, 19:30 Uhr

Wo und wie findet man den Geist? Tolstoj und Carnegie   
Zehn einführende Abende mit Helmut Eller und Rolf Speckner. Kursbeitrag: 10,- pro Abend. Auskunft: Helmut Eller (Tel. 603 88 84) und Rolf Speckner (Tel. 899 20 83)

Dienstag, 4. Februar

Dienstag, 4. Februar 2020
Johannes-Kirche, 18:30 Uhr

Humor und Religion – Zum Totlachen!
Was ist Humor? Was ist ein guter Witz? Was hat Glauben mit Humor zu tun? Gesprächsabend mit Ulrich Meier, Christian Scheffler und Gerrit Balonier

Donnerstag, 6. Februar

Donnerstag, 6. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 18:30 Uhr

Michaels-Brücke und Widar-Offenheit.. Anthroposophische Meditation Meditationskurs mit Steffen Hartmann
Eintritt pro Abend: 10 €, erm. 5 €. Anmeldung unter oder 41 33 16 30 Werkstatt für Anthroposophie

Donnerstag, 6. Februar 2020
Christengemeinschaft Harburg, 20:00 Uhr

Der Logos – schaffendes und heilendes Wort
Vortrag von Tabea Hattenhauer

Donnerstag, 6. Februar 2020
Michaels-Kirche, 20:00 Uhr

Rudolf Steiners Weg zum Christentum – Krise und Wandlung
Vortrag von Wolfgang Gädeke, Pfarrer, Kiel

Sonntag, 9. Februar

Sonntag, 9. Februar 2020
Christengemeinschaft Bergedorf, 11:30 Uhr

KostBar
Kammerkonzert mit Musikschülern von Sigrun Albert. Bitte SpeisUndTrank mitbringen!

Sonntag, 9. Februar 2020
Tobias-Haus, Festsaal, 16:00 Uhr

„Der nathanische Jesus und die Gralsströmung“
Vortrag von Rolf Speckner aus dem Rudolf Steiner Haus

Montag, 10. Februar

Montag, 10. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 18:30 Uhr

Meditation und inneres Leben: Aufmerksamkeit, Konzentration, Meditation Kurs in sechs Abenden mit Matthias Bölts. Die Kraft der Konzentration – Übungen zur Ausbildung innerer Denkkraft
18:30 - 19:30 Uhr. Die Kurseinheiten bestehen aus inhaltlichen Einführungen, allgemeinen Anregungen zur meditativen Praxis mit Sprüchen, sowie gemeinsamen Meditationsübungen. Kosten je Termin: 10 ... €. Anmeldung unter oder 41 33 16 30 Rudolf Steiner Haus Hamburg Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Montag, 10. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 19:30 Uhr

Wo und wie findet man den Geist? Zehn einführende Abende mit Helmut Eller und Rolf Speckner
10.02. Die praktische Ausbildung des Denkens Kursbeitrag: 10 € pro Abend Auskunft: Helmut Eller 603 88 84 und Rolf Speckner 899 20 83

Dienstag, 11. Februar

Dienstag, 11. Februar 2020
Johannes-Kirche, 18:30 Uhr

Humor und Religion „Darf das das?“ – „Das darf das!“ – „Dass das das darf!?“
Ein Abend mit Klein Erna und Gerrit Balonier

Mittwoch, 12. Februar

Mittwoch, 12. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus, 19:30 Uhr

Zur Vorgeschichte des ersten Goetheanum-Baues und zur Grundsteinlegung
Vortrag von Rolf Speckner, Anthroposophische Gesellschaft – Zweig am Rudolf Steiner Haus

Mittwoch, 12. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 19:30 Uhr

Zur Vorgeschichte des ersten Goetheanum-Baues und zur Grundsteinlegung
Vortrag von Rolf Speckner Anthroposophische Gesellschaft – Zweig am Rudolf Steiner Haus

Donnerstag, 13. Februar

Donnerstag, 13. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 18:30 Uhr

Anthroposophische Meditation Meditationskurs mit Steffen Hartmann
Michaels-Sieg und Widar-Harmonie, Eintritt pro Abend: 10 €, erm. 5 €. Anmeldung unter oder 41 33 16 30 Werkstatt für Anthroposophie

Donnerstag, 13. Februar 2020
Lukas-Kirche, 19:30 Uhr

Bedrohte Erde. Geomantie
Florian Grimm

Donnerstag, 13. Februar 2020
Michaels-Kirche, 20:00 Uhr

Dreieinigkeit – Dreifaltigkeit
Epistelbetrachtung zu Trinitatis

Freitag, 14. Februar

Freitag, 14. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus, 19:30 Uhr

Anthroposophie als Thema der Medien. Beobachtungen und Gedanken
Vortrag und Gespräch mit Wolfgang Müller. Das öffentliche Bild der Anthroposophie ist eigentümlich gemischt. Ihre praktischen Initiativen, etwa die Waldorfschulen, erfahren häufig ... Anerkennung. Ihre geistigen Grundlagen sind dagegen außerhalb anthroposophischer Kreise praktisch unbekannt. Sofern sie überhaupt thematisiert werden, geschieht das oft in herablassendem Ton. Die Anthroposophie gilt dann als seltsame, überholte, wenn nicht fragwürdige Weltanschauung, Rudolf Steiner wird mitunter als Rassist bezeichnet. Wie kommt es zu diesen öffentlichen Wahrnehmungen und Fehlwahrnehmungen? Wie könnte man ihnen begegnen? Wolfgang Müller ist Redakteur beim NDR und publiziert gelegentlich zu anthroposophischen Themen. Er ist Autor des Buches "Inseln der Zukunft. Menschliche Entwicklung in Zeiten der Globalisierung" (Arbor-Verlag) Eintritt: 5 € Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Samstag, 15. Februar

Samstag, 15. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 19:30 Uhr

Smart City, Digitale Bildung, Breitband und 5G
Ziele und Folgen für die Demokratie, Mensch und Umwelt. Vortrag von Peter Hensinger. Die Städte werden zu Smart Cities umgebaut. Die digitale Infrastruktur ... wird derzeit mit Breitband und 5G-Netzen mit Hochdruck aufgebaut – auch in Hamburg. Wer die Digitalisierung hinterfragt, dem wird unterstellt, er lebe in der Kreidezeit und wolle zurück zur Rauchzeichenkommunikation. Der 5G-Ausbau erfolgt v.a. für das autonome Fahren und das Internet der Dinge. Die Daten für die Smart City liefern die Bürger z.B. über ihre Smartphones, Google, Facebook, Instagram oder WhatsApp. Algorithmen verarbeiten in Echtzeit die Daten und erstellen von jedem Bürger einen digitalen Zwilling. Ziel der Smart City ist es, von jedem Bürger immer zu wissen, wo er sich gerade befindet und was er tut. Deshalb sollen alle 100 Meter Sendemasten gebaut werden. Nun soll dies überall ohne Technikfolgenabschätzung umgesetzt werden. Diese neue Stufe der beschleunigten und der immens vervielfachten Datenübertragung und elektromagnetischen Strahlenbelastung birgt enorme gesundheitliche, ökologische und rechtliche Risiken bis hin zur möglichen Totalüberwachung der Nutzer in bisher ungekanntem Ausmaß, die jedoch von Politik und Wirtschaft weitestgehend herunter gespielt und ignoriert werden. Die digitale Transformation hat  gravierende Folgen für die Demokratie, den Energie- und Ressourcenverbrauch, die Gesundheit und die sozialen Beziehungen. Peter Hensinger ist Pädagoge und im Vorstand des BUND Stuttgart sowie der Verbraucherschutzorganisation Diagnose-Funk, wo er den Bereich Wissenschaft leitet. Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 € Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Montag, 17. Februar

Montag, 17. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 18:30 Uhr

Meditation und inneres Leben: Aufmerksamkeit, Konzentration, Meditation Kurs in sechs Abenden mit Matthias Bölts
17.02. 18:30 - 19:30 Uhr „…sondern dass Sie beginnen, mit der Brust zu denken“ (Rudolf Steiner) – der Zusammenhang von lebendigem Denken und künstlerischer ... Verfassung Die Kurseinheiten bestehen aus inhaltlichen Einführungen, allgemeinen Anregungen zur meditativen Praxis mit Sprüchen, sowie gemeinsamen Meditationsübungen. Kosten je Termin: 10 €. Anmeldung unter oder 41 33 16 30 Rudolf Steiner Haus Hamburg Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Montag, 17. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 19:30 Uhr

Wo und wie findet man den Geist? Zehn einführende Abende mit Helmut Eller und Rolf Speckner
17.02. Das Geheimnis der menschlichen Temperamente Kursbeitrag: 10 € pro Abend Auskunft: Helmut Eller 603 88 84 und Rolf Speckner 899 20 83

Dienstag, 18. Februar

Dienstag, 18. Februar 2020
Johannes-Kirche, 18:30 Uhr

Humor und Religion „Ich bin so knallvergnügt erwacht!“
Ein Abend mit Joachim Ringelnatz und Gerrit Balonier

Mittwoch, 19. Februar

Mittwoch, 19. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus, 19:30 Uhr

Der erste Goetheanum-Bau als Gesamtkunstwerk I
Vortrag mit Lichtbildern von Joachim Heppner mit künstlerischen ÜbungenAnthroposophische Gesellschaft – Zweig am Rudolf Steiner Haus

Mittwoch, 19. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 19:30 Uhr

Der erste Goetheanum-Bau als Gesamtkunstwerk I
Vortrag mit Lichtbildern von Joachim Heppner mit künstlerischen Übungen Anthroposophische Gesellschaft – Zweig am Rudolf Steiner Haus

Donnerstag, 20. Februar

Donnerstag, 20. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 18:30 Uhr

Anthroposophische Meditation Meditationskurs mit Steffen Hartmann
20.02. Widar und der Weltenhumor Eintritt pro Abend: 10 €, erm. 5 €. Anmeldung unter oder 41 33 16 30 Werkstatt für Anthroposophie

Donnerstag, 20. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 19:00 Uhr

Die okkulten Hintergründe der Rockmusik
19:00-22:00Uhr Doppelvortrag von Johannes Greiner mit Hörbeispielen und Gespräch. Eintritt: 15 €, ermäßigt 10 € MenschMusik Hamburg

Donnerstag, 20. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 19:30 Uhr

5G und Lebenskräfte
Vortrag von Raphael Kleimann Bienen, Bäume und Menschen im Wirkungsfeld von Mobilstrahlung. . Eintritt Richtsatz 10 €

Donnerstag, 20. Februar 2020
Lukas-Kirche, 19:30 Uhr

Bedrohte Erde. Christus und die Erde
Christian Bartholl

Donnerstag, 20. Februar 2020
Christengemeinschaft Harburg, 20:00 Uhr

Musik im Kultus
Übungen & Austausch mit Thomas Reuter

Freitag, 21. Februar

Freitag, 21. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 19:00 Uhr

Älter werden
Vortrag und Gespräch mit Christine Pflug. In der „dritten Lebensphase“ ab 50plus merken viele Menschen, dass sie in diesem Alter ihr Leben ... neu ergreifen und gestalten müssen. Was sind die Vorzüge des jetzigen Alters? Welchen Sinn gebe ich diesem Lebensabschnitt? Was möchte ich (noch) erreichen? Möchte ich mich weiterhin entwickeln – und wenn ja, wohin? Wie kann ich mich auf das hohe Alter vorbereiten? Dieses „Beste Alter“ bietet viele Ressourcen und Vorzüge, sowohl im Allgemeinen als auch für jeden persönlich. Diese gilt es neben dem altersbedingten Abbau zu suchen und wertzuschätzen. In den biografischen Phasen dieses Alters gibt es unterschiedliche Aufgaben, was wir entwickeln und üben können, um unser Leben sinnvoll abzurunden und gleichzeitig lebendig einen Beitrag für das Zeitgeschehen zu geben. Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 € Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Freitag, 21. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus, 19:30 Uhr

Die Metamorphose von Symbolen der okkulten Schrift
Vortrag von Giorgio Tarditi Spagnoli in englischer Sprache mit Übersetzung. Eintritt auf freier Spendenbasis

Samstag, 22. Februar

Samstag, 22. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 10:00 Uhr

Eurythmie im Alltag integrieren (2)
10:00 - 14:00 Uhr Seminar mit Frederike von Dall’Armi. Kosten: 45 €, ermäßigt 30 €, Skript 5 €. Anmeldung unter bzw. 648 21 60

Samstag, 22. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 13:00 Uhr

Lebenskunst: Was hindert und was fördert mein Leben?
13:00 - 18:00 Uhr Seminar mit Claudine Nierth und Ulrich Meier. Helle und dunkle Entwicklungsmomente in der eigenen Biografie Jeder kennt sie, die Höhen und ... Tiefen der eigenen Biografie. Mitten in unseren alltäglichen Achterbahnfahrten erkennen wir oft weder Sinn noch Unsinn, Gesetzmäßigkeiten lassen sich nur manchmal im Rückblick bemerken. Was gibt es für Anhaltspunkte, die uns auch in Stagnation oder Rastlosigkeit Orientierung geben können? Wenn ja, welche? Wie lassen sich unsere Krisen, Konflikte und Hindernisse genauso bejahen wie unsere Höhenflüge? Was verbindet die einen mit den anderen? Ulrich Meier (Pfarrer) und Claudine Nierth (Facilitator), beide langjährig mit biografischen Fragen durch aktive Paarbegleitungen vertraut, geben hier mit praktischen Übungen und anschaulichen Beispielen Einblicke in ihre Arbeit. Seminarbeitrag: 49 €. Anmeldung unter 41 33 16 0 oder Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Samstag, 22. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 15:00 Uhr

Das Hohe Alter trägt Zukunftskräfte in sich
15:00 - 18:00 Uhr Seminar mit Prof. Dr. med. Volker Fintelmann. Rudolf Steiner hat das Hohe Alter über 70 Jahre als Gnade bezeichnet. ... Wir werden aus der strengen Gesetzmäßigkeit der Rhythmen unserer Biografie entlassen und dürfen frei sein, wie wir für uns leben wollen, und was wir der Welt und den anderen Menschen geben wollen. Es wirken starke Zukunftskräfte in diesem Lebensabschnitt, den heute immer mehr Menschen erleben. Sie verbinden uns mit unserem zukünftigen Karma. Doch es drohen auch Gefahren wie der Jungendwahn und vorzeitige Verhärtung, und mit ihnen verbunden Krankheiten.  In drei Abschnitten, gefolgt von kurzen Pausen, werden die Physiologie, das gesunde Alter und seine typischen und atypischen Krankheiten dargestellt und dann der Blick darauf gerichtet, was wir tun können, um ein gesundes, zufriedenes Hohes Alter vorzubereiten. Wie es so trefflich ein spanisches Sprichwort sagt: „Wenn du sehr alt werden willst, musst du beizeiten anfangen“. Eintritt: 20 €, ermäßigt 15 €   Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Samstag, 22. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 19:30 Uhr

Ton und Sinn – Von der 3, 7 und 12 in der Musik
Veranstaltung mit Steffen Hartmann, Johannes Greiner und Torben Maiwald. Eintritt: 12 €, ermäßigt 8 € Werkstatt für Anthroposophie

Sonntag, 23. Februar

Sonntag, 23. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 10:00 Uhr

Die Mistel – viel mehr als Krebs-Medizin
10:00 - 17.00 Uhr Seminar mit Raphael Kleimann und Steffen Hartmann. Seminarbeitrag: 60 €, Anmeldung erwünscht unter 0151 27 03 05 03

Sonntag, 23. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 15:00 Uhr

Eurythmietheater: Der Zwerg Nase
Jakob, der folgsame Sohn von Gemüsehändlern gerät in die Fänge einer Zauberin: verunstaltet mit kurzem Hals und langer Nase absolviert er ... eine mehrjährige harte Lehrzeit, entwickelt sich aber durch seinen Fleiß und seine Demut zu einem unübertroffenen Meisterkoch und wieder verwandelt, kehrt er am Ende erfolgreich zu seinen Eltern zurück. Soloprogramm frei nach dem Märchen „Der Zwerg Nase“ von Wilhelm Hauff mit musikalischer Begleitung auf der Bratsche. Das Märchen wird erzählt und mit eurythmisch stilisierten Gebärden in den verschiedenen Charakteren dargestellt. Sprache und eurythmische Darstellung: Olivia Pisani Bratsche: Roswitha Kilian Regie: Bettina Grube Dauer: ca. 50 Minuten. Für Kinder ab 7 Jahre. Eintritt: Kinder 7 €, Erwachsene 10 €   Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Montag, 24. Februar

Montag, 24. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 18:30 Uhr

Meditation und inneres Leben: Aufmerksamkeit, Konzentration, Meditation – Kurs in sechs Abenden mit Matthias Bölts
24.02. 18:30 - 19:30 Uhr  Wenn die Sinneswahrnehmung zur Information wird – Übungen zu einer lebendigen, vertieften Sinneswahrnehmung Die Kurseinheiten bestehen aus inhaltlichen ... Einführungen, allgemeinen Anregungen zur meditativen Praxis mit Sprüchen, sowie gemeinsamen Meditationsübungen. Kosten je Termin: 10 €. Anmeldung unter oder 41 33 16 30 Rudolf Steiner Haus Hamburg Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Montag, 24. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 19:30 Uhr

Heilende Perspektiven zur Digitalisierung
Vortrag von Raphael Kleimann und Christiane Gerges mit Praxisbeispielen und Wahrnehmungsübungen. Eintritt: 10 € (Richtsatz

Montag, 24. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 19:30 Uhr

Wo und wie findet man den Geist? Zehn einführende Abende mit Helmut Eller und Rolf Speckner
24.02.Die Rätsel in Goethes Faust Kursbeitrag: 10 € pro Abend Auskunft: Helmut Eller 603 88 84 und Rolf Speckner 899 20 83

Montag, 24. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 20:00 Uhr

Die Praxis der Karmaerkenntnis
Ein Beitrag von Jaap van de Weg aus der eigenen Karmaforschung Anthroposophische Gesellschaft – Zweig am Montag

Dienstag, 25. Februar

Dienstag, 25. Februar 2020
Johannes-Kirche, 18:30 Uhr

Wer ist der Narr?
Ein Abend mit Till Eulenspiegel und Gerrit Balonier

Mittwoch, 26. Februar

Mittwoch, 26. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus, 19:30 Uhr

Der erste Goetheanum-Bau als Gesamtkunstwerk. II
Vortrag mit Lichtbildern von Joachim Heppner mit künstlerischen Übungen. Anthroposophische Gesellschaft – Zweig am Rudolf Steiner Haus

Mittwoch, 26. Februar 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 19:30 Uhr

Der erste Goetheanum-Bau als Gesamtkunstwerk. II
Vortrag mit Lichtbildern von Joachim Heppner mit künstlerischen Übungen Anthroposophische Gesellschaft – Zweig am Rudolf Steiner Haus

Donnerstag, 27. Februar

Donnerstag, 27. Februar 2020
Lukas-Kirche, 19:30 Uhr

Bedrohte Erde. Solidarische Landwirtschaft
Dieter Pansegrau

Donnerstag, 27. Februar 2020
Michaels-Kirche, 20:00 Uhr

Rudolf Steiners Weg zur Religion – ein konsequenter Weg
Vortrag von Wolfgang Gädeke, Pfarrer, Kiel

Sonntag, 1. März

Sonntag, 1. März 2020
Lukas-Kirche, 11:15 Uhr

Familiencafé, Café da Luca
mit Antiquariat. Kuchen- und Salatspenden sind willkommen. Kontakt: Fam. Lamp, Tel. 640 51 71

Sonntag, 1. März 2020
Michaels-Kirche, 11:30 Uhr

Einführung zum Sakrament der Priesterweihe
Uwe Sondermann

Montag, 2. März

Montag, 2. März 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 18:30 Uhr

Meditation und inneres Leben: Aufmerksamkeit, Konzentration, Meditation – Kurs in sechs Abenden mit Matthias Bölts
02.03. 18:30 - 19:30 Uhr Wie der Wille zur Schale wird – über gerichtete und empfangende Aufmerksamkeit Die Kurseinheiten bestehen aus inhaltlichen Einführungen, allgemeinen Anregungen ... zur meditativen Praxis mit Sprüchen, sowie gemeinsamen Meditationsübungen. Kosten je Termin: 10 €. Anmeldung unter oder 41 33 16 30 Rudolf Steiner Haus Hamburg Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Montag, 2. März 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 19:30 Uhr

Wo und wie findet man den Geist? Zehn einführende Abende mit Helmut Eller und Rolf Speckner
02.03. Isis und Madonna Kursbeitrag: 10 € pro Abend Auskunft: Helmut Eller 603 88 84 und Rolf Speckner 899 20 83

Mittwoch, 4. März

Mittwoch, 4. März 2020
Rudolf Steiner Haus, 19:30 Uhr

Und der Bau wird Mensch – Zur Architektur des ersten Goetheanum Baues
Vortrag mit Übungen mit Ernst Schuberth. Anthroposophische Gesellschaft – Zweig am Rudolf Steiner Haus

Mittwoch, 4. März 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 19:30 Uhr

Und der Bau wird Mensch – Zur Architektur des ersten Goetheanum Baues
Vortrag mit Übungen mit Ernst Schuberth Anthroposophische Gesellschaft – Zweig am Rudolf Steiner Haus

Montag, 9. März

Montag, 9. März 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 18:30 Uhr

Meditation und inneres Leben: Aufmerksamkeit, Konzentration, Meditation – Kurs in sechs Abenden mit Matthias Bölts
09.03. 18:30 - 19:30 Uhr Die zwei Grundgebärden der Meditation – von der Konzentration zur Teilhabe Die Kurseinheiten bestehen aus inhaltlichen Einführungen, allgemeinen Anregungen ... zur meditativen Praxis mit Sprüchen, sowie gemeinsamen Meditationsübungen. Kosten je Termin: 10 €. Anmeldung unter oder 41 33 16 30 Rudolf Steiner Haus Hamburg Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Montag, 9. März 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 19:30 Uhr

Wo und wie findet man den Geist? Zehn einführende Abende mit Helmut Eller und Rolf Speckner
Alteuropäisches Hellsehen Kursbeitrag: 10 € pro Abend. Auskunft: Helmut Eller 603 88 84 und Rolf Speckner 899 20 83

Samstag, 14. März

Samstag, 14. März 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 17:00 Uhr

Gilgamesch-Epos
17:00 - 20:30 Uhr 17.00 – 18.30 Uhr Einführungsvortrag von Marcus Schneider 19.00 Uhr Aufführung der Freien Eurythmiegruppe Stuttgart Eintritt Vortrag: 12 €, ermäßigt ... 8 € / Eintritt Aufführung: 14 €, ermäßigt 9 € / Gesamtkarte: 20 €, ermäßigt 15 € Anthroposophische Gesellschaft – Zweig am Rudolf Steiner Haus Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Sonntag, 15. März

Sonntag, 15. März 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 15:00 Uhr

Der Kasperkoffer zeigt: Die Fee und der Hase
Dauer ca. 45 Minuten. Für Kinder ab 4 Jahre. Eintritt 7 € Kinder, 10 € Erwachsene Rudolf Steiner Haus Hamburg

Montag, 16. März

Montag, 16. März 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 19:30 Uhr

Wo und wie findet man den Geist? Zehn einführende Abende mit Helmut Eller und Rolf Speckner
16.03. Die europäischen Mysterien und ihre Eingeweihten Kursbeitrag: 10 € pro Abend Auskunft: Helmut Eller 603 88 84 und Rolf Speckner 899 20 83

Freitag, 20. März

Freitag, 20. März 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 16:00 Uhr

Wenn das Unsagbare geschieht
16:00 - 20:00 Uhr Aufgaben und Möglichkeiten der Notfall- und Traumapädagogik 16.00 – 17.45 Uhr Vortrag von Bernd Ruf 18.15 – 19.45 Uhr Vortrag von Martin Straube Eintritt frei, Spenden erbeten MenschMusik Hamburg

Samstag, 28. März

Samstag, 28. März 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 10:00 Uhr

Eurythmie im Alltag integrieren (3)
10:00 - 14:00 Uhr Seminar mit Frederike von Dall’Armi. Kosten: 45 €, ermäßigt 30 €, Skript5 €. Anmeldung unter bzw. 648 21 60

Samstag, 28. März 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 20:00 Uhr

„Ich möchte leben…“
Eurythmieaufführung des Else-Klink-Ensembles zum Geburtstag der Waldorfpädagogik Mit Werken u. a. von Selma Merbaum, Peter Handke, Nelly Sachs, Gustav Mahler, Wolfgang Amadeus Mozart und Leoš ... Janácek. Eintritt: 30 €, ermäßigt 20 € Rudolf Steiner Haus Hamburg in Kooperation mit Anthroposophische Gesellschaft – Arbeitszentrum Nord Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Mittwoch, 18. März

Mittwoch, 18. März 2020
Rudolf Steiner Haus Hamburg, 00:00 Uhr

Und der Bau wird Mensch – Zur Architektur des ersten Goetheanum Baues
Vortrag mit Übungen mit Ernst Schuberth Anthroposophische Gesellschaft – Zweig am Rudolf Steiner Haus