Der Mensch kann in sich ein Göttliches finden, weil sein ureigenstes Wesen dem Göttlichen entnommen ist.

Rudolf Steiner

Anthroposophie & Religion

Donnerstag, 6. Oktober

6. Oktober, 19:00 Uhr
Rudolf Steiner Buchhandlung

Vom Webstuhl zum World Wide Web – Was ist Digitalisierung und was macht sie mit Dir?
Der Begriff „Digitalisierung“ ist in aller Munde, aber was bedeutet er eigentlich? Und was passiert da überhaupt? Und was macht ein ... Algorithmus? Was haben 1 und 0 mit einem Computer zu tun? Rechnet ein Computer überhaupt? Und dienen uns Server? Und wie kann ich mit 10 Fingern bis 1023 zählen? An dem Abend lade ich dazu ein, die Begriffe denkend zu erleben - und über Ihre alltäglichen Erfahrungen mit Digitaler Technik nachzudenken. Der Vortrag ist interaktiv gestaltet und lässt genug Raum für ein Reflexionsgespräch. Vortrag und Gespräch mit Jakob Tewes Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

6. Oktober, 20:00 Uhr
Michaels-Kirche

Die irischen Hochkreuze und der keltische Volksgeist
Vortrag Uwe Sondermann

7. - 11.10.

7. - 11.10. Uhr
Tagung in Dortmund

Logos – Consecrating Humanity
100 Jahre Christengemeinschaft,

Sonntag, 9. Oktober

9. Oktober, 11:30 Uhr
Christengemeinschaft Harburg

Michaeli-Fest

Montag, 10. Oktober

10. Oktober, 19:30 Uhr
Rudolf Steiner Haus

„Agni, das Feuer, wohnt in meiner Sprache…“ – Einblicke in die urindische Kultur
Eine Einführung in die Anthroposophie. Neubeginn. Mit Rolf Speckner und Marlies Weymar. 10,- je Abend. Auskunft: Rolf Speckner 899 20 83

Mittwoch, 12. Oktober

12. Oktober, 19:30 Uhr
Rudolf Steiner Haus

Was ist ein wirksames Denken?
Vortrag, Übungen und Gespräch mit Ernst Schuberth. Anthroposophische Gesellschaft – Zweig am Rudolf Steiner Haus

15./16. Oktober

15. Oktober, Sa. 10-16 Uhr, So. 10-13 Uhr
Haus am Ottenbeck, Ottenbeck1, 21684 Stade-Agathenburg

Einblick und Einführung in die Biographiearbeit
„Im Einklang mit sich selbst handeln“; Das 7. Jahrsiebt (42-49 J) mit seinen Entwicklungsmöglichkeiten. weitere Infos: www.haus-am-ottenbeck.de

Samstag, 15. Oktober

15. Oktober, 15-18 Uhr
Lukas-Kirche

Michaeli und biografisches Schreiben
Wir entdecken schreibend das Urbild von Michaeli in unserer Biografie. Seminar mit Brigitte Olle, Pfarrerin, Christine Pflug, Biografieberaterin und Autorin. Anmeldung: Brigitte Olle 04102/777612 oder Christine Pflug 040/4104171

Montag, 17. Oktober

17. Oktober, 19:30 Uhr
Rudolf Steiner Haus

„Wer Getreide durch Aussäen anbaut, der baut die rechte Weltordnung an!“
Eine Einführung in die Anthroposophie. Neubeginn. Mit Rolf Speckner und Marlies Weymar. 10,- je Abend. Auskunft: Rolf Speckner 899 20 83

Dienstag, 18. Oktober, 25. Oktober, 1. November

Dienstag, 18. Oktober, 25. Oktober, 1. November Uhr
Johannes-Kirche

Das Vaterunser und der Tierkreis
Darstellung, Eurythmie und Gespräch. Drei Abende, an denen wir durch verschiedene Mittel versuchen werden, dem Wesen des zentralen Gebets des Christentums näherzukommen. Mit Almuth Steffens, Luke Barr und Steffen Hartmann

Mittwoch, 19. Oktober

19. Oktober, 19:30 Uhr
Rudolf Steiner Haus

Übungen zu einer Intelligenz der Qualitäten
Vortrag, Übungen und Gespräch mit Ernst Schuberth. Anthroposophische Gesellschaft – Zweig am Rudolf Steiner Haus

Donnerstag, 20. Oktober

20. Oktober, 19:30 Uhr
Lukas-Kirche

Elektrizität: Teil I Was hat der Sturz der Geister der Finsternis mit der Elektrizität zu tun ?
Drei Vorträge von Gerhard Ertlmaier

Freitag, 21. Oktober

21. Oktober, 19:30 Uhr
Lukas-Kirche

Elektrizität: Teil II Nikola Tesla – eine Biographie unter Strom
Drei Vorträge von Gerhard Ertlmaier

Sonntag, 23. Oktober

23. Oktober, 11:00 Uhr
Christengemeinschaft Südwest-Holstein

Die Philosophie des Baruch Spinoza
Betrachtung mit Jörgen Day

Montag, 24. Oktober

24. Oktober, 19:30 Uhr
Rudolf Steiner Haus

Zarathustra – Versuch einer Biografie
Eine Einführung in die Anthroposophie. Neubeginn. Mit Rolf Speckner und Marlies Weymar. 10,- je Abend. Auskunft: Rolf Speckner 899 20 83

24. Oktober, 19:30 Uhr
Rudolf Steiner Haus

Produktivität und Hingabe – Der Doppelstrom der Zeit in Rudolf Steiners Werkbiographie
Vortrag von Dr. Christoph Hueck. Eintritt: 10,-. Rudolf Steiner Haus Hamburg und Anthroposophische Gesellschaft in Deutschland, Zweig am Montag

Mittwoch, 26. Oktober

26. Oktober, 19:30 Uhr
Rudolf Steiner Haus

Die Bedeutung lebendigen Denkens für die Evolution von Erde und Mensch
Vortrag, Übungen und Gespräch mit Ernst Schuberth. Anthroposophische Gesellschaft – Zweig am Rudolf Steiner Haus

Donnerstag, 27. Oktober

27. Oktober, 19:30 Uhr
Lukas-Kirche

Elektrizität: Teil III Mit dem Strom und gegen den Strom
Drei Vorträge von Gerhard Ertlmaier

27. Oktober, 20:00 Uhr
Christengemeinschaft Harburg

Eine Kultur der Selbstlosigkeit als michaelische Zielsetzung
Vortrag von Klaus Bracker

29./ 30. Oktober

29. Oktober,  Sa. 10-16 Uhr und So. 10-13 Uhr
Haus am Ottenbeck, Ottenbeck1, 21684 Stade-Agathenburg

Einblick und Einführung in die Biographiearbeit
„Die Qualität der Übersicht“; Das 8. Jahrsiebt (49-56 J) mit seinen Entwicklungsmöglichkeiten. weitere Infos: www.haus-am-ottenbeck.de

Sonntag, 30. Oktober

30. Oktober, 11:15 Uhr
Johannes-Kirche

Rituale im Umkreis des Sterbens:
Bestattung in der Christengemeinschaft mit Luke Barr

Montag, 31. Oktober

31. Oktober, 19:30 Uhr
Rudolf Steiner Haus

Die assyrisch-babylonische Kultur: „Erzähle mir, Enkidu, was hast Du in der Unterwelt gesehen?“
Eine Einführung in die Anthroposophie. Neubeginn. Mit Rolf Speckner und Marlies Weymar. 10,- je Abend. Auskunft: Rolf Speckner 899 20 83

Mittwoch, 2. November

2. November, 19:30 Uhr
Rudolf Steiner Haus

„33 Jahre Mauerfall“ – Krise und Öffnung
Doppelvortrag mit Musik von Steffen Hartmann und David Plum. Anthroposophische Gesellschaft – Zweig am Rudolf Steiner Haus

Donnerstag, 3. November

3. November, 19:00 Uhr
Michaels-Kirche

Einigkeit der Einzelnen
Ulrich Meier (Priester in der Johanneskirche Johnsallee und Seminarleiter) spricht über sein neues Buch

3. November, 19:30 Uhr
Lukas-Kirche

Der Tod ist wie eine Geburt in die andere Richtung
Brigitte Gilli ist Bestatterin in Berlin. Sie berichtet aus ihrer Perspektive über den Weg vom Diesseits ins Jenseits.

Freitag, 4. November

4. November, 20:00 Uhr
Christengemeinschaft Harburg

Paul Celan. Das eigene Schicksal künstlerisch ergreifen
Vortrag von Matti Melchinger, Gemeindepraktikant