Willkommen auf der Seite für Adressen, Veranstaltungen und Berichte aus Einrichtungen auf anthroposophischer Grundlage im Raum Hamburg

Das aktuelle hinweis-Magazin zum Herunterladen

Magazin herunterladen

Hier geht es zu den aktuellen Veranstaltungen

Mehr erfahren

Termine

Falls Sie gerne einen Ihrer Termine eintragen möchten, nehmen Sie bitte mit der Redaktion Kontakt auf:

Liebe Leser*innen,
bedingt durch die Corona-Bestimmungen ist nicht sicher, ob die Veranstaltungen wie angekündigt stattfinden. Schauen Sie zur Sicherheit auf den Webseiten der jeweiligen Einrichtungen nach.

Mittwoch, 8. Februar

8. Februar, 19:30 Uhr
Lukas-Kirche

„Einführung in die Eurythmie – Hygienisch-therapeutisch-eurythmische Übungen zur Beruhigung, Stärkung und Zentrierung“
Isis-Themen-Abend mit Dorothee Bodenstein, Lehrerin an der Waldorfschule Kaltenkirchen, Eurythmistin und Heileurythmistin, Traumapädagogin. Offener Abend - Vorkenntnisse und Anmeldung nicht erforderlich. ... Mitzubringen sind lockere Kleidung und Eurythmieschuhe oder warme Socken. Kosten 10,-, ermäßigt 8,-. Veranstalter: Isis-Insitut-Hamburg Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Donnerstag, 9. Februar

9. Februar, 19:30 Uhr
Lukaskirche Volksdorf

Christentum und Karma
Vortrag "Christentum ohne Konfession: Warum das Christsein zeitgemäß ist". Christian Scheffler, Pfarrer

9. Februar, 20:00 Uhr
Christengemeinschaft Harburg

Festeszeit & Evangelium: 1. Trinitarische Zeit
Betrachtungen mit Tabea Hattenhauer

10.- 11. Februar

10. Februar, Freitag 17 bis 20 Uhr / Samstag 9 bis 13 Uhr
Hausarztpraxis Dr. J. + T. Klimpel, Langelohstr. 134, 22549 Hamburg

WICKEL UND AUFLAGEN selbst gemacht
Hilfe zur Selbsthilfe. Thema: Begleitung Sterbender u. deren Angehörigen. Praktischer Kurs für Menschen mit und ohne Vorkenntnisse. Kursinhalt: Unter unserer Anleitung ... erlernen Sie Basistechniken im gemeinsamen Üben und Erleben. Bitte mitbringen: 1 Handtuch, 2 Geschirrtücher, 1 Paar warme Socken und 1 Decke. Kostenbeitrag: 65,- Euro. Anfragen und verbindliche Anmeldung: Friedel Löffler Tel: 04103/87011, Heike Schrempp, Tel: 0151 51788254. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich telefonisch an. Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Samstag, 11. Februar

11. Februar, 19:00 Uhr
Rudolf Steiner Schule Wandsbek

„Die lange Nacht“ des Oberstufenorchesters
u.a. mit Werken von A. Dvorák , J. Brahms, A. Vivaldi, T. Albinoni, F. Mendelssohn-Bartholdy, A. Goedicke. Solist:innen: Fukiko Krawehl, Lilly ... Miosga (Violine), Akulina Bartsch (Viola), Peer Vogel (Violoncello), Elisabeth Scheffler (Querflöte), Anna Luisa Garbers (Oboe), Lewin Kirsch, Fridtjof Syrat, (Trompete), Benjamin Richter, Till Waltermann, (Posaune). Leitung: Sonja Zimowski, Nathalie Hauptmann, Jörn Rüter, Kolja Zimowski Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Samstag 11. und Sonntag, 12. Februar

11. Februar, Sa: 19 Uhr, So: 18.00 Uhr
Rudolf Steiner Schule Nienstedten

„Tür in die Vergangenheit“, nach einer Komödie von Winfried Paarman.
Klassenspiel der 8.Klasse

Sonntag, 12. Februar

12. Februar, 11:15 Uhr
Michaels-Kirche

100 Jahre erneuerte Sakramente
Erstes Treffen zur Priesterweihe, Einleitung und Gespräch. Aus der Arbeit an neuen Ausbildungsformen, Eva Bolten und Ulrich Meier, Hamburg

12. Februar, 11:30 Uhr
Johannes-Kirche

Wer ist Lazarus?
mit Luke Bar

12. Februar, 18:00 Uhr
TONALi SAAL, Kleiner Kielort 3-5, 20144 Hamburg

Trio Bergère: Vokale Kammermusik
Linda Joan Berg (Sopran). Sonja Jünemann (Klarinette und Bassetthorn). Friederike Sieber (Klavier). Tickets: 20,-/ erm. 10,- An der Abendkasse und im Vorverkauf im TONALi Ticketshop.

Montag, 13. Februar

13. Februar, 19:30 Uhr
Rudolf Steiner Haus

Zum Verständnis und zum Umgang mit dem „Hüter der Schwelle“
Impulsbeiträge und Gespräch mit Jaap van de Weg und Matthias Bölts. Eintritt frei – Spenden erbeten. Anthroposophische Gesellschaft – Zweig am Montag

13. Februar, 19:30 Uhr
Rudolf Steiner Haus

Was drückt sich in meinen Bewegungen aus?
Eine Einführung in die Anthroposophie mit Rolf Speckner und Marlies Weymar. Beitrag: 10,- je Abend. Auskunft: Rolf Speckner 040 899 20 83

Dienstag, 14. Februar

14. Februar, 19:00 Uhr
Johannes-Kirche

Die „Ich-bin“-Worte
Beiträge, Eurythmie und Gespräch mit Almuth Steffens, Steffen Hartmann & Luke Barr

14. Februar, 19:30 Uhr
TONALi SAAL, Kleiner Kielort 3-5, 20144 Hamburg

Parlez-moi d’amour
Veronique Elling & Band. Chanson zum Valentinstag. Gesang auf Französisch, Lesung auf Deutsch. Künstler:innen: Veronique Elling – Texte und Gesang. Henrik ... Giese – Klavier. Jurij Kandelja, Akkordeon. Amadeus Templeton – Cello. Tickets:20,- / erm. 10,./ Schüler:innen frei. An der Abendkasse und im Vorverkauf im TONALi Ticketshop Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Mittwoch, 15. Februar

15. Februar, 19:30 Uhr
Lukas-Kirche

„Die Dreigliederung und der heilpädagogische Ansatz“
Isis-Vortrags-Abend zur Anthroposophischen Menschenkunde mit Helmut Eller in der Reihe: Das Anthroposophische Menschenbild. Veranstalter: Isis-Institut-Hamburg. Offener Abend, Anmeldung nicht erforderlich. Eintritt ... auf Spendenbasis, Richtwert: 12,- , ermäßigt 8,- , Nähere Infos unter www.isis-institut-hamburg.de Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Donnerstag, 16. Februar

16. Februar, 19:30 Uhr
TONALi SAAL, Kleiner Kielort 3-5, 20144 Hamburg

Odessa-Damaskus
Musik: Ralph Vaughan-Williams: Liedzyklus „Song of Travel“ Künstler:innen: Volodymyr Milushkin (Bassbariton). Julia Seckler (Klavier). Nacht-Schmerz-Traum: Lieder und Arien (von Hugo Wolf, ... Richard Strauss, Gustav Mahler, Francesco Paolo Tosti, Ottorino Respighi, Maurice Ravel, Francesco Cilea, Felix Mendelssohn, Franz Liszt.) Künstler:innen: Hussain Atfah (Tenor) Matthias Veit (Klavier): Um Anmeldung wird gebeten über den TONALi Ticketshop. Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

16. Februar, 19:30 Uhr
Lukas-Kirche

Selbsterkenntnis: Auf dem Weg zur göttlichen Quelle
Vortrag "Christentum ohne Konfession: Warum das Christsein zeitgemäß ist". Vortrag. Christian Bartholl, Pfarrer

Freitag 17. und Samstag, 18. Februar

17. Februar, jeweils 19.30 Uhr
Rudolf Steiner Schule Harburg

„Peter Pan“
Klassenspiel der 8. Klasse

Samstag, 18. Februar

18. Februar, 10.00-18.00
Psychotherapeutische Praxisgemeinschaft Bergstedt, Kaudiekskamp 6a, Hamburg-Bergstedt

Lass dich treiben, dein Ziel wird dich schon finden!
Ein Tag voller kreativer Medien, voll Farbe, Form und Überraschungen. Raum die Zeit zu vergessen und mit Spielfreude inspirierende Bilder zu ... finden. Mit Annikki Glage und Bettina Henke. Kosten 80,-, erm. 60,-/30,- Isis-Institut-Hamburg, Anmeldung unter 01237454673 B.Henke Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

18. Februar, 15.00-18.00 Uhr
Haus am Ottenbeck, Ottenbeck1, 21684 Stade-Agathenburg

Biografisch-kreatives Schreiben
....eigene Lebensbilder aufsuchen und in den Fluss des kreativen Schreibens eintauchen.... weitere Infos: www.haus-am-ottenbeck.de

18. Februar, 19:00 Uhr
TONALi SAAL, Kleiner Kielort 3-5, 20144 Hamburg

Meisterhafte Anonymität. Frauen in der klassischen Musik
Ein Gastspiel mit Musica Libera. Musica Libera widmet sich diesen Heldinnen der klassischen Musik und studiert und präsentiert ihre Arbeit. Mit ... Werken von Rebecca Clarke, Clara Schumann, Ethel Smyth und vielen mehr. Tickets: 10,- Anmeldung im Ticketsystem der Friedrich Naumann Stiftung Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Montag, 20. Februar

20. Februar, 19:30 Uhr
Rudolf Steiner Haus

Wie viel Sinne hat der Mensch?
Eine Einführung in die Anthroposophie mit Rolf Speckner und Marlies Weymar. Beitrag: 10,- je Abend. Auskunft: Rolf Speckner 040 899 20 83

20. Februar, 19:30 Uhr
TONALi SAAL, Kleiner Kielort 3-5, 20144 Hamburg

Seminar: Ängste & Sorgen überwinden
Vortrag & Meditation mit Gen Kelsang Ananda, Kadampa Meditati­onszentrum Hamburg e. V. In dieser Veranstaltung stellt Gen Ananda praktische Ratschläge und ... Übungen aus der buddhistischen Tradition vor.Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, alle sind herzlich eingeladen! Beitrag: 15,- Anmeldung über die Webseite des Kadampa Meditationszentrums Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Mittwoch, 22. Februar

22. Februar, 19:30 Uhr
Rudolf Steiner Haus

Von dem Vertrauen, das man zu dem Denken haben kann, und von dem Wesen der denkenden Seele.
Vom Meditieren. Erstes Kapitel aus der „Schwelle zur geistigen Welt“. Referat, Beobachtung und Gespräch mit Joachim Heppner, Anthroposophische Gesellschaft – Zweig am Rudolf Steiner Haus

Donnerstag, 23. Februar

23. Februar, 18:15 Uhr
Psychotherapeutische Praxisgemeinschaft Bergstedt, Kaudiekskamp 6a, Hamburg-Bergstedt

Biografische Schätze – die Bilder des Lebens lesen lernen
3-stündiges Abendseminar mit Bettina Henke (Biografieberaterin), Kosten 30,-, erm. 20,-/10,-, Isis-Institut-Hamburg, Anmeldung unter 01237454673 B.Henke

23. Februar, 19:00 Uhr
Michaels-Kirche

In welcher Zukunft wollen wir leben?
Gespräche über die Gestaltung unserer Zukunft. Begegnungen und Reisen zu anderen Gemeinden und Kulturen?

23. Februar, 20:00 Uhr
Domäne Fredeburg, 23909 Fredeburg, im „alten Pferdestall“

Post Lockdown Syndrom bei Kindern und Jugendlichen- eine gesellschaftliche Mammutaufgabe
Vortrag von Peter Altmeyer. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene haben katastrophale Erfahrungen in der Pandemie gemacht. "Wir haben als Gesellschaft jungen ... Menschen viel zu viel zugemutet..." so beurteilt es der Ethikrat heute. Wir können die Folgen nur gemeinsam meistern. Was kann jeder Einzelne tun? Welche Rolle kann die Bauernhofpädagogik spielen? Eintritt: 10,-, erm. 8,- für Mitglieder Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

23. Februar, 20:00 Uhr
Christengemeinschaft Harburg

Die Taufgemeinde
Was bedeutet eine Taufe für die Gemeinde? Betrachtungen mit Tabea Hattenhauer

Do, 23. und Fr, 24. Februar

23. Februar, Uhrzeit wird über die Homepage bekanntgegeben
Rudolf Steiner Schule Wandsbek, im großen Saal

Präsentation der fachvertiefenden Arbeiten und Eurythmie
Abschlüsse der Klassen 12a & 12b

Freitag, 24. Februar

24. Februar, 17:00 Uhr
Kunstakademie Hamburg, Brehmweg 50, 22527 Hamburg

Info- und Aufnahmetag ILLUSTRATIONSDESIGN
Informationen und Gespräch zur Ausbildung an der Berufsfachschule für Buchillustration Hamburg (BfbH). Informationen und Anmeldung unter Tel.: 040/44 80661 oder E-Mail:

24. Februar, 17:00 Uhr
Kunstakademie Hamburg, Brehmweg 50, 22527 Hamburg

Info- und Aufnahmetag KUNSTTHERAPIE
Informationen über das Berufsbild des Kunsttherapeuten und die Ausbildung an der Kunstakademie Hamburg, sowie die Möglichkeit eines persönlichen Gesprächs mit einem ... der anwesenden Dozenten. Kunstakademie Hamburg, Brehmweg 50, 22527 Hamburg. Informationen und Anmeldung unter Tel.: 040/44 80 661 oder E-Mail: Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

24. Februar, 19:00 Uhr
Rudolf Steiner Haus

Nahtodeserfahrungen als Einweihungserlebnisse
Vortrag von Dr. Christoph Hueck. Eintritt: 15,-, erm. 10,- Rudolf Steiner Haus Hamburg

24. Februar, 19:30 Uhr
Magdalena-Gemeinde Bergedorf

„Meinen Frieden gebe ich euch, nicht wie die Welt gibt gebe ich euch“
Joh. 14.27. Das Friedensangebot. Vortrag Gerhard Ertlmaier

24./25. Februar

24. Februar, Freitag 17 – 20:30 Uhr, Samstag 10 – 15:00 Uhr.
Seminar für Waldorfpädagogik e.V., Hufnerstrasse 18, 22083 Hamburg

Im Schreiben sich selbst und der Welt nähern
Kreatives Schreibwochenende. Workshops für Neugierige. Kostenbeitrag: 40 Eurp pro Schnupper-Workshop. Aktualisierungen zum Programm finden Sie ggf. unter www.waldorfseminar.de

Samstag, 25. Februar

25. Februar, 9-17 Uhr
Haus am Ottenbeck, Ottenbeck1, 21684 Stade-Agathenburg

1 Tag Auszeit – Meditatives, Wahrnehmung, künstlerische Übungen
weitere Infos: www.haus-am-ottenbeck.de

25. Februar, 19:00 Uhr
Rudolf Steiner Haus

Sophie Scholl – „Es lebe die Freiheit!“
Halbszenischer Konzertabend mit Marret Winger. Am 22.02.2023 jährt sich der Tod der mutigen Widerstandskämpferin Sophie Scholl zum achtzigsten Mal. Sie hören ... Texte von Sophie Scholl sowie Lieder von Schubert, Schumann, Kilpinen und weiteren Komponisten. Außerdem sind für das Programm fünf Vertonungen von Originaltexten Sophie Scholls entstanden. Eine musikalisch-darstellerische Annäherung an die Persönlichkeit Sophie Scholls, die berühren, aber auch allen Menschen in dieser Zeit Mut machen will. Marret Winger: Sopran, Konzept, Dramaturgie. Clemens Wiencke: Piano. Eintritt: 15,-, erm. 10,- Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Sonntag, 26. Februar

26. Februar, 11:45 Uhr
Johannes-Kirche

Maschenka und der Bär
Puppenspiel von Barbaras Märchenbühne. Barbara Bederke und Micaela Sauber

26. Februar, 16:00 Uhr
Alfred Schnittke Akademie International

*Draumkvedet av Olav Åsteson – Das Traumlied des Olav Åsteson*
Lene Clara Strindberg singt die mystische Ballade aus dem Norwegen des Mittelalters in der Originalsprache und improvisiert dazu auf ihrer Geige.„Ich ... möchte die Menschen dazu einladen, dem Traumlied mit geschlossenen Augen zu lauschen und sich von der Musik in die Traumwelt tragen zu lassen…“. Mehr Info: www.lenestrindberg.com. Eintritt: Zahle, was Du magst. Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

26. Februar, 19:00 Uhr
Michaels-Kirche

In welcher Zukunft wollen wir leben?
Gespräche über die Gestaltung unserer Zukunft. „Unsere Lieder in der Weihehandlung“ Gespräch mit E. Pfefferle und G. Darmstadt

Montag, 27. Februar

27. Februar, 19:00 Uhr
Rudolf Steiner Haus

Stressfaktoren gelassen begegnen und dadurch die seelische und körperliche Abwehr stärken
Vortrag von Celia Schönstedt. Eintritt: 10,- Rudolf Steiner Haus Hamburg

27. Februar, 19:30 Uhr
Rudolf Steiner Haus

Was machen Farben und Töne mit mir?
Eine Einführung in die Anthroposophie mit Rolf Speckner und Marlies Weymar. Beitrag: 10,- je Abend. Auskunft: Rolf Speckner 040 899 20 83

Dienstag, 28. Februar

28. Februar, 17:00 Uhr
Seminar für Waldorfpädagogik e.V., Hufnerstrasse 18, 22083 Hamburg

Anthroposophie hier und jetzt
Lernen.Ort.Zukunft. Vortrag und Gespräch mit Wolfgang Müller. Aktualisierungen zum Programm finden Sie ggf. unter www.waldorfseminar.de

Mittwoch, 1. März

1. März, 10.00 und 17.00 Uhr
Seminar für Waldorfpädagogik e.V., Hufnerstrasse 18, 22083 Hamburg

Infotag – Wie werde ich Waldorflehrer*in?
Jeden 1. Mittwoch im Monat haben Sie die Möglichkeit, sich über Ihren Einstieg in die Waldorfpädagogik zu informieren. Und weil zurzeit ... alles ständig im Wandel ist, können Sie entscheiden, ob Sie uns vor Ort kennenlernen oder online von zuhause “reinschauen” möchten. Den digitalen „Türöffner“ finden Sie unter https://waldorfseminar.de/lehrerin-werden/fuer-interessierte/infotage/ Wir stellen Ihnen den besonderen Beruf “Waldorflehrer*in” vor. Lernen Sie unsere unterschiedlichen Weiterbildungsmöglichkeiten und Masterstudiengänge kennen und erfahren Sie aus erster Hand alles über Studienvoraussetzungen, Auswahl- und Anmeldeverfahren, sowie Finanzierung. Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Donnerstag, 2. März

2. März, 19:30 Uhr
Lukas-Kirche

Stirb und Werde: Bewegung in die Zukunft
Vortrag "Christentum ohne Konfession: Warum das Christsein zeitgemäß ist". Vortrag. Ulrich Meier, Pfarrer

Freitag, 3. März

3. März, 19:30 Uhr
Rudolf Steiner Haus

Anna Achmatova – „Die Heckenrose blüht“
Schauspielerisch – musikalische Darstellung, die das Leben der Dichterin Anna Achmatova erzählt. Zwischen Erzählung, Musik und Eurythmie rezitiert Liudmila Troickaja Gedichte ... auf deutsch und russisch. Mikhail Berlin umrahmt das Programm am Klavier. Regie: Andreas Voigt. Eintritt auf Spendenbasis. Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Samstag, 4. März

4. März, 16.00 – 21.00 Uhr
Rudolf Steiner Haus

Der Kampf um die Intelligenz
Vorträge, Gespräch und Musik mit Prof. Dr. Volker Fintelmann und Steffen Hartmann. Wir leben in einer Zeit, in der zunehmend das freie, individuelle Denken ... in Frage gestellt wird. Eine sachliche und zugleich widerstreitende Gesprächskultur von gesellschaftlichen Themen wird immer seltener und dringlicher zugleich. Wie kann man diese Entwicklung mit Hilfe der Anthroposophie verstehen? Eintritt: 40 € inkl. Abendimbiss (Ermäßigung auf Anfrage) Rudolf Steiner Haus Hambur Mehr anzeigen
Weniger anzeigen