Aktuelle Termine

Freitag, 29. September

Hof Gut Wulfsdorf, Bornkampsweg, Ahrensburg, 10 – 16 Uhr
Saft pressen
In der mobilen Mosterei das Obst aus dem eigenen Garten zu Saft verarbeiten lassen: Äpfel, Birnen und Quitten eignen sich zum Versaften. Größere Mengen Obst (ab 200 kg) bitte anmelden unter 040-46063992. Ort: am Steinkreis  weitere Information und Preise unter www.saft-mobile.de
Tobias Haus, 16:00 Uhr
Michaelifeier
Familien-Lebensschule Ahrensburg e.V., Hagener Allee 70d, 22926 Ahrensburg, ab 19:30 Uhr. 2.Teil – Montag, 30.10.2017, ab 19:30 Uhr. 3.Teil – Mittwoch, 24.11.2017, ab 19:30 Uhr
Starke Väter – Starke Kinder
Väter als Kraftquelle ihrer Kinder
Väter erziehen anders! Und spielen in der Entwicklung ihrer Kinder eine entscheidende Rolle. Was kann ich als Vater konkret tun, um meine Kinder für das Leben stark zu machen? Wie kann ich Werte sinnvoll vermitteln? Wie kann ich den Spagat zwischen Beruf, Partnerschaft und Kindern immer wieder bewältigen? Der Kurs besteht aus drei Teilen.Mehr Information auf www.familien-lebensschule.de. Leitung: Ulrich Kopp, Dipl. Psychologe, Psychotherapeut HP, Coach, 2 Kinder. Kosten: 60,- für alle 3 Termine – Ermäßigung möglich. Anmeldung:kopp.ulrich@t-online.de oder 04102-2045888 oder 0170-5555 543

29. – 30. September

Michaels-Kirche
MICHAELITAGUNG. KRIEG UND FRIEDEN: WER KÄMPFT GEGEN WEN? WO HABEN WIR ZU KÄMPFEN?
Freitag, 29.9., 20.00 Uhr
Ich war es nicht! Zu Schuld und Sünde im Kampf
Vortrag von Uwe Sondermann
Samstag, 30.9., 9.00 Uhr
Einladung und Ablehnung
Predigt in der Menschenweihehandlung
ab 10.00 Uhr
Gesprächsgruppen und Kunstkurse
Sonntag, 1.10., 10.00 Uhr
Innere Not und äußerer Kampf
Predigt in der Menschenweihehandlung
16.00 Uhr
Michaelifest für Groß und Klein
mit kultischem Abschluss

29. – 30. September

in den Räumen der Lukas-Kirche, Rögeneck 23/25, Fr 16.00 – 21.00, Sa 10.00 – 18.00
„Liebe dein Leben!“
Beginn des Jahreskurses „Spurensuche“. 11 Wochenenden für deine persönliche Entwicklung, Biografiearbeit und Kreativität. Anm.: Bettina Henke 0163 7454673, kunsttherapie-coaching.de. Veranstalter: Therapeutengemeinschaft Elbvororte

29. – 30. September

Allgemeinarztpraxis Dr. Klimpel, Langelohstr. 134, 22549 Hamburg Fr 19 bis 21 Uhr und Sa, 9 bis 13 Uhr
Kurs 2. Wickel und Auflagen
selbst gemacht – Hilfe zur Selbsthilfe –
Praktischer Kurs für Menschen mit und ohne Vorkenntnisse. Schwerpunktthema: Erkältungskrankheiten. Kursinhalt: Basistechniken zu Wickeln und anderen äußeren Anwendungen, Kennenlernen verschiedener Substanzen. In dem Kurs erhalten Sie fachliche Anleitungen. Die Kurse können einzeln besucht werden und bauen nicht aufeinander auf. Bitte bringen Sie ein Handtuch, ein Geschirrtuch und eine Decke mit. Mit Friedel Löffler und Iselin Bunge (Krankenschwestern). Kostenbeitrag 50 Euro / pro Kurs. Anfragen und Anmeldung Frau Friedel Löffler, Tel: 04103/87011 oder Allgemeinarztpraxis, Dr. Klimpel, Tel: 040/406905

29. / 30. September

Rudolf Steiner Haus, Fr 19.30 / 20.00 Uhr / Sa 10.00 – 14.00 Uhr
29.09. 19.30 Uhr
Rhythmus und Bewegung des Ich
Tanz und Musik von Alyssa Marie Warncke und Oliver Reichelt
29.09. 20.00 Uhr
Die Michaelschule in der Gegenwart und der Kampf um die Menschlichkeit
Vortrag von Yehuda Tagar
30.09. 10.00 – 14.00 Uhr
Der Schatten und das Ich
Seminar mit Yehuda Tagar und Oliver Reichelt
Eintritt (29.09.): 10,-, erm. 6,-, Eintritt (30.09.): 20,-, erm. 15,-. Anthroposophische Gesellschaft – Zweig am Rudolf Steiner Haus

Samstag, 30. September

Hof Gut Wulfsdorf, Bornkampsweg, Ahrensburg, 10 – 13 Uhr
Präparatetag
Erfahren und erproben Sie, wie die biologisch-dynamischen Präparate hergestellt und angewendet werden. Diese Veranstaltung ist auch für Hobbygärtner ohne Vorkenntnisse geeignet; kostenfrei. Treffpunkt vor dem Kuhstall; Anmeldung bei Johannes Hommes unter 04102-564 08
Domäne Fredeburg, 11 – 17 Uhr
Kartoffelfest
Kartoffeln buddeln auf dem Feld, leckere Kartoffeln aus der großen Pfanne – genießen Sie ein buntes Fest mit einem vielseitigen Kinderprogramm, Live – Musik, Kunsthandwerk und Kulinarischem von herzhaft bis süß.
Rudolf Steiner Haus, 20.00 Uhr
Haugtussa und 6 Gesänge von Edvard Grieg
Konzert mit Ayleen Gerull (Gesang), Antonina Rubtsova (Klavier) und Iris Zenker (Vortrag / Übersetzung).Veranst.: Rudolf Steiner Haus Hamburg

Sonntag, 1. Oktober

Lukas-Kirche, 11.15 Uhr nach der Menschenweihehandlung
Café da Luca
mit Antiquariat. Kuchen- und Salatspenden sind willkommen. Kontakt: Fam. Lamp, T.640 51 71

Christengemeinschaft Harburg, 11:30 – 13:00 Uhr
Michaelifest

Michaels-Kirche, 16.00 Uhr
Michaelifest für Groß und Klein
mit kultischem Abschluss

Hofgemeinschaft Wörme, Im Dorfe 20, 21256 Wörme, nachmittags
Wörmer Herbstfest
Gemeinsam eine Hof-Getreidesorte auf den schon vorbereiteten Acker aussäen. Ausserdem gibt es Kaffee, Kuchen und Waffeln, Kürbissuppe, Lagerfeuer mit Stockbrotbacken, Kinderschmincken, Imkerstand.

1.- 3. Oktober

Die Jugend-Kammermusik Bergedorf

1.10., 17 Uhr: Workshop mit Prof. Hans Erik Deckert
1.10., 19h: Eröffnungskonzert der Dozenten . Werke: Joseph Haydn: Divertimento G-Dur op. 100 Nr.2, Trio für Flöte, Viola und Violoncello, Antonin Dvorak: Streichquartett F-Dur op. 96, „Amerikanisches Streichquartett“, Darius Milhaud: “Scaramouche”, Suite für zwei Klaviere. Ausführende: Robert Pot, Flöte; Dorothea Fiedler-Muth und Friedrich Eckart, Violine; Christian Stahnke, Viola; Christiane Reiling und Georg Huisgen, Violoncello; Caroline Hartz-Lorek und Kseniya Stadler, Klavier. Eintritt 18,-/12,- Euro.
Am 3.10., 16.00 Uhr: Abschlusskonzert der Teilnehmer  Das Programm wird kurzfristig auf der Website bekannt gegeben: www.jkm-bergedorf.de.
Eintritt 10,-/5,- Euro. Karten gibt es im Büro der JKM: 0179-7412376 oder info@jkm-bergedorf.de. Oder im BZ-Ticketshop im CCB 040-72004258. Beide Konzerte finden in der Kirche St. Petri und Pauli zu Bergedorf statt.

Mittwoch, 4. Oktober

Seminar für Waldorfpädagogik, 10:00 – 14:00 Uhr und 17.00 bis 19.00 Uhr
Infotag
Für Interessenten an der Ausbildung zum Waldorflehrer; Studienwege und -voraussetzungen, persönliche Studienberatung und Gesprächsmöglichkeit mit den anwesenden Dozenten und Studenten. Eine Anmeldung ist erwünscht, aber nicht erforderlich.

Donnerstag, 5. Oktober

Rudolf Steiner Haus, 18.00 Uhr
Die eigene andere Kraft in mir: Durchchristung der Individualitätskraft durch die besondere Rhythmusgestalt des Menstruationszyklus
Vortrag von Marion von der Wense. Eintritt frei

Lukas-Kirche, 20.00 Uhr
„Die Herzen beginnen, Gedanken zu haben“
Wie kann das Herzensfeuer durch Selbstentwicklung in uns brennen? Vortrag, Christian Bartholl

Freitag, 6. Oktober

Rudolf Steiner Haus Hamburg, 19.30 Uhr
Sternbilder und Planeten – Der Bezug des Kosmos zum Menschen
Überblick über die zwölf Sternbilder und die sieben Planeten • Der Schlangenträger als neues, dreizehntes Sternbild. Vortrag: Dr. Astrid Engelbrecht. Isis-Verein für ganzheitliches Heilwesen e.V. Kosten: 10,- (ohne Anmeldung) Anschließendes Wochenendseminar in HH–Bergstedt mit meditativen Übungen.

Christengemeinschaft Harburg, 20:00 – 21:30 Uhr
Innere Arbeit in Gebet und Meditation – jeder für sich und gemeinsam
Einleitung und Gespräch

6. – 7. Oktober

Ort: Seminar für Waldorfpädagogik, Hufnerstr. 8,  Fr, 18 – 21 Uhr,  Sa, 9.00 – 18.30 Uhr
Die Kraft des gesprochenen Wortes
Die Bibel, das Neue Testament, Psalmen, Paulusbriefe. Wie lese ich diese großartigen sprachlichen Kunstwerke so vor, dass der Hörer sie erleben kann? In diesem Seminar nähern wir uns dem Sinngehalt durch „kunstgerechtes“ Vorlesen. Wir üben gemeinsam und individuell und lassen verschiedene Bibelübersetzungen zu Wort kommen. Information: Gabriele Endlich 04102/ 8037549 endlichsprache@web.de www.sprachvermoegen.com

6. – 7. Oktober

Rudolf Steiner Haus, Fr 18.00 – 21.00 / Sa 09.30 – 16.30 Uhr
In sozialen Krisen lernen – Selbsterkenntnis, Selbstentwicklung, Sozialgestaltung
Seminar mit Renate Hölzer-Hasselberg und Ingo Krampen. Seminarbeitrag: 90,-, erm. 60,- Veranst.: Rudolf Steiner Haus Hamburg

6. – 8. Oktober

VON DER SCHÖPFERKRAFT DER OHNMACHT
KulturRaum in der Rudolf Steiner Buchhandlung
Freitag, 19.30 Uhr
Die okkulte Gestalt Till Eulenspiegels in der Apokalypse des 21. Jahrhunderts — Die Macht des Wortes über Phrase, Routine, Konvention
Vortrag und Gespräch: Rüdiger Blankertz
Samstag, 10:30, 15:00, 17:00 Uhr:
Die Pflanze als Ur-Bild hervorgehenden Lebens im Denken
Übung im ‹organischen Denken› als Selbstvergegenwärtigung im Zeitgeschehen Rudolf Steiners. Seminar: Rüdiger Blankertz
Samstag, 19.30 Uhr
Ohnmacht wird zu Kraft: Vom Geheimnis des neuen Kulturkeimes
Rudolf Steiners Hinweise zur ‹Umwendung des Willens›. Vortrag und Gespräch: Rüdiger Blankertz
Sonntag, 10:30 Uhr
«Die Welt hat Stellung genommen.» (Rudolf Steiner 1924). Was heißt denn das – heute?
Schlussreferat und Gespräch. Beschluss gegen 13 Uhr. Änderungen vorbehalten! Teilnahmegebühr (Richtsatz): Einzelvortrag: 15,-; Gesamt: 85,-. Studenten und Schüler frei. Rüdiger Blankertz ist in der Jugend- und Erwachsenenbildung in Kempten (Allgäu) tätig. Netzseite: www.menschenkunde.com

Sonnabend, 7. Oktober

Rudolf Steiner Schule Harburg, 9:00 Uhr
Öffentliche Monatsfeier

Praxen am Mittelweg, 9.30 bis 17.30 Uhr
Dialogische Bildgestaltung
Tagesseminar mit Thomas Meyer, Diplom-Psychologe. Eine achtsame, ich-bewusste Aufstellungsarbeit. Mit der „Logik des Herzens“ tiefere Ebenen meiner Lebensfragen erkennen und neue Lösungsschritte finden. Kosten: für FragestellerInnen: 120,- , übrige TeilnehmerInnen: 70,- . Anmeldung unter 040 44405413, weitere Informationen: www.beratung-und-begleitung.de

Rudolf Steiner Bildungswerk Hamburg-Bergstedt e.V. (Christophorus-Schule), Bergstedter Chaussee 205, 9.30-18.00
Mit allen Kindern rechnen! 5 und 5 ist 10, das kann doch jeder sehn!?
Leitung SIBYLLA LEVIN, Diplom-Pädagogin und Waldorflehrerin. Seminar für LehrerInnen, und Studierende. Anm. und Informationen unter www.förderkunst.de T 040.60 44 28-0

Rudolf Steiner Schule Nienstedten, 10:00 Uhr
Monatsfeier

Michael Schule Harburg, Woellmerstraße 1, Heimfeld, 10.00 Uhr
Öffentliche Monatsfeier
Durch Vorführungen aus dem Unterricht erhalten Sie einen Einblick in den Schulalltag der Kinder. Im Anschluss gibt es in der Mensa einen kleinen Imbiss.

Rudolf Steiner Schule Altona, 10.00 Uhr und 11.30 Uhr
öffentliche Monatsfeier

Rudolf Steiner Schule Bergedorf, 10 Uhr und 11 Uhr
Öffentliche Monatsfeier. Herbstfest und Tag der offenen Tür
mit Führungen durch das denkmalgeschützte, neugestaltete Vorderhaus

Lukas-Kirche, 18.00 Uhr
Gemeindeorchesterkonzert
Johan Halvorsen, Suite ancienne op. 31. Mozart: Violinenkomzert Nr 4. Solist: Martin Seitz

7.- 8. 10.

Rudolf-Steiner-Schule, Bergstedter Chaussee 207, 22395 Hamburg, Sa, 9.30  –   So, 13 Uhr
Seminar: Sternbilder und Planeten – Der Bezug des Kosmos zum Menschen
Durch meditative Übungen gewinnen wir einen eigenen Zugang zu den Qualitäten der Sternbilder, ganz besonders zu dem Schlangenträger, der als neu hinzu getretenes dreizehntes Sternbild eine besondere Beziehung zum Menschen hat. Dies unterstützen wir durch Eurythmieübungen und Wahrnehmungen in der Natur. Dr. Astrid Engelbrecht. Kursgebühr: 150,-. Anmeldung und Info: Isis-Verein für ganzheitliches Heilwesen, Tel.: 040-645 04 897, kontakt@isis-verein.de, www.isis-verein.de

Sonntag, 8. Oktober

Lukas-Kirche, 11.15 Uhr
Brot und Wein. Offene Gespräche
aus persönlichen Erfahrungen mit der Menschenweihehandlung. Mit Tiiu in‘t Veld und Mathias von Mirbach, Studenten des Priesterseminars Hamburg

Christengemeinschaft Bergedorf, 11.30h
Michael der Kämpfer und die Waage
– Feier für Kinder und Erwachsene

Lukas-Kirche, 17.00 Uhr
Gemeindeorchesterkonzert
Programm wie Sonnabend

Montag, 9. Oktober

Rudolf Steiner Schule Harburg, 15:00 Uhr
Informationsnachmittag im Kindergarten

Dienstag, 10. Oktober

Lukas-Kirche, 17 Uhr
Meditation für den Frieden
mit Christian Bartholl, Pfarrer

Johannes-Kirche, 19:30 Uhr
Die Gesten in der Menschenweihehandlung
Gerrit Balonier (in der Kirche)

Ort: in der Bibliothek des Rudolf Steiner Haus, Mittelweg 11-12, 19.30 – 21.30 Uhr
Theosophie – Einführung in übersinnliche Welterkenntnis und Menschenbestimmung
mit Steffen Hartmann. Vortrag, Textarbeit, Gespräch und Übungen. Fortlaufender Kurs, jeden Dienstagabend bis einschließlich 19.12.2017. In diesem grundlegenden Werk Rudolf Steiners wird die Dreigliederung des Menschen in Leib, Seele und Geist differenziert entwickelt. Wir erarbeiten zur Zeit den Weg der Seele nach dem Tode durch die Seelenwelt, und den Weg des Geistes nach dem Tode durch das Geisterland. Neueinsteiger sind herzlich willkommen! Werkstatt für Anthroposophie. Eintritt: freie Spende / Richtsatz 10,-  (Spendenbescheinigung möglich)

Rudolf Steiner Haus, 19.30 Uhr
Pablo Picasso
Vortrag von Martin Straube. Eintritt frei, Spenden erbeten (Richtsatz 10,-) Veranst.:
Carus Akademie

Mittwoch, 11. Oktober

Rudolf Steiner Haus, 19.30 Uhr
Grenzgänge zwischen Licht und Wärme – von der Selbsterkenntnis zum gemeinschaftlichen Wirken. Zu Rudolf Steiners Mysteriendramen
Vortrag von Christiane Haid. Veranst.: Anthroposophische Gesellschaft – Zweig am Rudolf Steiner Haus

Domäne Fredeburg, 20 Uhr, im „Alten Pferdestall“
„Baroque Blues“
In diesem Programm stellt das „Duo Runge&Ammon“ Werke der Barokmusik modernen Kompositionen gegenüber. Es erklingen u.a. Werke von A. Vivaldi, F. Händel, C.W. Gluck, J.S. Bach, Chick Corea, A. Piazzolla, G. Gershwin, M. Davis. Eckard Runge – Violoncello und Moderation, Jacques Ammon – Klavier. Spende am Ausgang erbeten

Donnerstag, 12. Oktober

Rudolf Steiner Haus Hamburg 18.30 – 20.00 Uhr
„In meines Wesens Tiefen dringen“
Meditationen zum Jahreslauf und dem anthroposophischen Seelenkalender. Kurs mit Steffen Hartmann. Werkstatt für Anthroposophie. Eintritt pro Abend: 10 / 5,-

Christophorus Schule, 20.00
„Schafft den Narren fort“ von J.B. Priestley
12. Klass Spiel

Michaels-Kirche, 20.00 Uhr
Die Michaeli-Epistel
Einleitung und Gespräch

Lukas-Kirche, 20.00 Uhr
Das Herz – dein heiliger Raum
Vortrag Markus Peters, Arzt in Bordesholm

Freitag, 13. Oktober

Alfred Schnittke Akademie, 19:30 Uhr
Das Ensemble New Babylon. Veranstaltung: „Huellas“
ein deutsch-chilenisch-argentinischer Versuch, nationale Identität kompositorisch zu erfassen. Mit zeitgenössischen Werken südamerikanischer Komponisten . Näheres unter www.schnittke-akademie.de. Freier Eintritt

Rudolf-Steiner-Haus, um 19.30 Uhr
„Ach! Der mich liebt und kennt, ist in der Weite“
Liederabend mit Bety Hnilova, Gesang und Johannes Greiner, Klavier. Eintritt frei – Spenden erbeten. Mensch Musik Hamburg www.menschmusik.de

Christophorus Schule, 20.00
„Schafft den Narren fort“ von J.B. Priestley
12. Klass Spiel

Christengemeinschaft Bergedorf, 20.00h
Sehnsucht nach Heilung. Heiler und Therapeuten im Strom des Christentums – von den Anfängen bis heute.
Vortrag, Brigitte Olle, HH-Volksdorf

Samstag, 14. Oktober

im Rudolf Steiner Haus, Mittelweg 11 – 12, 20148 Hamburg, 15:00-18:00 Uhr
Tango Argentino Workshop
für  Anfänger; mit Kaja Verano und Joachim Heppner. Einzelperson 30,- / 50,- als Paar. Anmeldung und Information unter 015256304422. Keine Voraussetzungen erforderlich. Einführung in die Inhalte des Tango Basic Levels. Der Argentinische Tango besteht aus einem gemeinsamen Gehen mit der Musik. Der Tanz ist für jedes Alter geeignet, da wir dabei eine körpergerechte Haltung annehmen, richtig Atmen und ganz einfach und natürlich gehen.

Sonntag, 15. Oktober

Lukas-Kirche, 11.15 Uhr
Würde. Offene Gespräche
aus persönlichen Erfahrungen mit der Menschenweihehandlung. Mit Tiiu in‘t Veld und Mathias von Mirbach, Studenten des Priesterseminars Hamburg

Tobias Haus, 16.00 Uhr
Auf der Seite der Menschlichkeit
Lebensbild des Dichters Theodor Fontane. Barbara Behrendt

Montag, 16. – Samstag 21. Oktober

Hof Gut Wulfsdorf, Bornkampsweg, Ahrensburg, Mo – Fr 15 u.17 Uhr, Sa 14 u.16 Uhr
Drachenmärchen am Feuer
Wenn in der Jurte das Lagerfeuer prasselt, erzählt Catharina Lentes ohne Buch, frei aus dem Gedächtnis, wunderbare Märchen von Drachen. Für Familien mit Kindern ab 3 Jahren. Ort: Jurte auf der Wiese vor dem Hofladen. Kosten: 3,00 p. P. Anmeldung nicht erforderlich

Dienstag, 17. Oktober

Johannes-Kirche, 19:30 Uhr
Die Sprache der Menschenweihehandlung
Gerrit Balonier (in der Kirche)

Donnerstag, 19. Oktober

Rudolf Steiner Haus Hamburg 18.30 – 20.00 Uhr
„Ich kann im Innern neu belebt“
Meditationen zum Jahreslauf und dem anthroposophischen Seelenkalender. Kurs mit Steffen Hartmann. Werkstatt für Anthroposophie. Eintritt pro Abend: 10 / 5,-

Michaels-Kirche, 20.00 Uhr
Der Kampf mit dem Engel
Bildbetrachtung mit Ingeborg Heins

21./22. Oktober

Schulschmiede der Christophorus Schule in Hamburg-Bergstedt, Bergstedter Chaussee 205, jeweils von 10-16 Uhr
Schmiedekurs für Anfänger und Fortgeschrittene
Am Samstag gibt es eine vegetarische Kürbissuppe vom Feuer. Der Kurs kostet 145.- Euro p. P. für beide Tage incl. der Suppe. Für den zweiten Teilnehmer eines Tandems wird ein Rabatt von 50% gewährt. (Material nach Verbrauch). Anmeldungen: bei Piet@morgenbrodt.info oder unter 040 / 643 88 47

21./22. Oktober

Familien-Lebensschule Ahrensburg e.V., Hagener Allee 70d, 22926 Ahrensburg. Samstag, 10:00 -17:00 Uhr und  Sonntag, 10:00 – 15:00 Uhr
Worte, die Verbindung schaffen. Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Dr. Marshall Rosenberg
In diesem Seminar geht es um die Frage, wie wir durch die Art unserer Kommunikation unsere alltäglichen Beziehungen gestalten und beeinflussen, wie in schwierigen Situationen anstelle von Konfrontation, neue Wege der Kooperation und Begegnung zu finden sind.So erreichen wir einen guten Ausgangspunkt für das nachhaltige Lösen von Konflikten. Ltg.: Christel Sohnemann, Mediatorin, Coach, Trainerin für GFK nach Dr. Rosenberg. Kosten: 150,-, Paare 200,-. Anm.: info@familien-lebensschule.de

Sonntag, 22. Oktober

Lukas-Kirche, 11.15 Uhr
Die sieben Bekreuzigungen. Offene Gespräche
aus persönlichen Erfahrungen mit der Menschenweihehandlung. Mit Tiiu in‘t Veld und Mathias von Mirbach, Studenten des Priesterseminars Hamburg

KulturRaum in der Rudolf Steiner Buchhandlung, 11.30 Uhr
Feindbild Russland? Ist Putin ein kalter Machtpolitiker, dem es nur um die Erweiterung seines Imperiums geht?
Was uns bewegt! Matinee. Im Gespräch mit Kai Ehlers, Russlandforscher, wollen wir diesen und weiteren Fragen nachgehen, indem wir anschauen, – wer Interesse an einem solchen Bild von Russland hat, – was heute tatsächlich in und um Russland herum vorgeht, – und welche Entwicklungspotentiale in Russland liegen.

Tobias Haus, 16.00 Uhr
Klänge und Tänze des Barock
Barockkonzert. Ensemble Les heureux moments. Angel Orte: Block- u. Traversflöte. Mareike Beinert: : Block- u. Traversflöte

Montag, 23. Oktober

Treffpunkt: Rudolf Steiner Haus, Walter-Bötcher-Str. 2, 21337 Lüneburg um 19.00 Uhr
Treffen der Patienteninitiative in Lüneburg. Einleitung mit Peter Rebbe. Thema: Bewegung im 3-dimensionalem Raum
Kontakt:Ingeborg Schuldt 04131-54342, schuldt.ing@web.de ,Günter Schmidt 04178-1465, g.schmidt@akka-bau.de. Peter Rebbe, 04172-8349, peter.rebbe@conor.de; besondere Vorstellung der Patienteninitiative für Besucher der Lüneburger Wandelwoche

Rudolf -Steiner-Schule Nordheide, Lange Str. 2, 21255 Kakenstorf, 20 Uhr, im Musiksaal der Schule
Waldorfpädagogik heute. Lebendiges Denken – Wie bilden wir eine selbständige und bewegliche Erkenntnisfähigkeit
Öffentliche Vortragsreihe im Rahmen des Schul-Forums 2017/2018, von Prof. Dr. Ernst Schuberth, Studium der Mathematik, Physik und Pädagogik. Ehemaliger Klassenlehrer, Oberstufenlehrer und Hochschullehrer. Verschiedene Publikationen zur Waldorfpädagogik.

Dienstag, 24. Oktober

Johannes-Kirche, 19:30 Uhr
‚Herrgottspfuscher“ –
Betrachtung der künstlichen Helligkeit und ihrer Ursprünge, Klaus Gläsker

Familien-Lebensschule Ahrensburg e.V., Hagener Allee 70d, 22926 Ahrensburg, 20:00 Uhr
Notfall beim Kind – Was nun? 1. Hilfe im Säuglings- und Kindesalter
Was ist ein Notfall? Wann sollte man in die Kinderklinik fahren oder sogar 112 wählen? Wie leistet man 1. Hilfe bei Kindern? Wie kann man Unwohlsein, Schmerzen oder auch Husten lindern? Ein Abend für viele Fragen, die sich Eltern immer wieder stellen! Leitung: Dr. Barbara v. Kries, Kinder- und Jugendärztin. Kosten: 15,-, Ermäßigung auf Anfrage. Anmeldung: gerbera.vk@gmx.de oder 04102/59207

Mittwoch, 25. Oktober

Mika Rothfos Stiftung, Vogt-Kölln-Str.155, 22527 Hamburg, 19.30 Uhr
Sesam, Zimt und Kardamom  – Dreisprachiges orientalisches Vergnügen für Ohr, Herz und Gaumen.
Richard Martin (englisch), Micaela Sauber (deutsch) und Asma Qwaider (arabisch). Benefiz für Erzähler ohne Grenzen – Eintritt frei, Spenden willkommen. Auskunft: 0171-8506863

Donnerstag, 26. Oktober

Rudolf Steiner Haus Hamburg 18.30 – 20.00 Uhr
„Sich selbst des Denkens Leuchten“
Meditationen zum Jahreslauf und dem anthroposophischen Seelenkalender. Kurs mit Steffen Hartmann. Werkstatt für Anthroposophie. Eintritt pro Abend: 10 / 5,-

Michaels-Kirche, 20.00 Uhr
Der Kampf mit dem Engel
Bildbetrachtung mit Ingeborg Heins

Freitag, 27. Oktober

KulturRaum in der Rudolf Steiner Buchhandlung, 19.30 Uhr
Sachzwang und Machtlosigkeit. Von der Bedeutung einer Gedankenbildung am Text Rudolf Steiners
„Du willst nicht einsehen, wie der Gedanke in den schaffenden Geist taucht, an des Daseins Urquell rührt und sich entpuppt als der schöpferische Keim selbst.“ Rudolf Steiner im Vorspiel zur „ Pforte der Einweihnung“. Vortrag von Andreas Wilke

Christengemeinschaft Harburg, 20:00 – 21:30 Uhr
Themen der Reformation – Und wie ist das bei uns? Sünde und Gnade
Vortrag mit Aussprache

27. / 28. Oktober

Rudolf Steiner Haus, Freitag, 16.00 – Sa 13.00 Uhr
Die Quellen der Medizin – Wissenschaft, Kunst und Religion
Kurs mit Prof. Dr. Volker Fintelmann und Martin Straube. Beitrag: 50,- Veranst.: Carus Akademie

Samstag, 28. Oktober

Hof Gut Wulfsdorf, Bornkampsweg, Ahrensburg, 10 – 15 Uhr
Apfelverkostung
Probieren Sie seltene Apfelsorten von Bäumen, die verstreut auf unseren Wiesen stehen. Außerdem stellen wir unsere Obstbaumschule vor. Anmeldung nicht erforderlich

Hof Gut Wulfsdorf, Bornkampsweg, Ahrensburg, 10 – 15 Uhr
Saft pressen
In der mobilen Mosterei das Obst aus dem eigenen Garten zu Saft verarbeiten lassen: Äpfel, Birnen und Quitten eignen sich zum Versaften. Größere Mengen Obst (ab 200 kg) bitte anmelden unter 040-46063992.  weitere Information und Preise unter www.saft-mobile.de

Tobias Haus, 11.00 – 16.00 Uhr
Herbstbasar

Sonntag, 29. Oktober

Lukas-Kirche, 11.15 Uhr
Wandlung. Offene Gespräche
aus persönlichen Erfahrungen mit der Menschenweihehandlung. Mit Tiiu in‘t Veld und Mathias von Mirbach, Studenten des Priesterseminars Hamburg

Tobias Haus, Festsaal, 16.00 Uhr
Musikvortrag
Hr. Hartmann, Rudolf-Steiner-Haus

Alfred Schnittke Akademie, 18.00 Uhr
„Musik am Hofe Friedrichs des Großen“
Michael Hartenberg und das Ensemble Decouvertes mit Werken von J.S.Bach, J.J.Quantz, C.Ph.E.Bach und der „Suite Royal“ von Fritz Keil, komponiert für das Ensemble Decouvertes.

Montag, 30. Oktober

Alfred Schnittke Akademie, 10-18:00 Uhr
Dirigierkurs mit Michael Hartenberg im studium mobile.
Nähere Angaben unter www.schnittke-akademie.de

Dienstag, 31. Oktober

Rudolf Steiner Haus, 19.300 Uhr
Die Milz – das Organ der Zukunft
Vortrag von Martin Straube. Eintritt frei, Spenden erbeten (Richtsatz 10,-). Veranst.: Carus Akademie

Anfang November

Mittwoch, 1. November

Seminar für Waldorfpädagogik, 10:00 – 14:00 Uhr und 17.00 bis 19.00 Uhr
Infotag
Für Interessenten an der Ausbildung zum Waldorflehrer; Studienwege und -voraussetzungen, persönliche Studienberatung und Gesprächsmöglichkeit mit den anwesenden Dozenten und Studenten. Eine Anmeldung ist erwünscht, aber nicht erforderlich.

Donnerstag, 2. November

Rudolf Steiner Haus Hamburg 18.30 – 20.00 Uhr
„Es sprießen mir im Seelensonnenlicht“
Meditationen zum Jahreslauf und dem anthroposophischen Seelenkalender. Kurs mit Steffen Hartmann. Werkstatt für Anthroposophie. Eintritt pro Abend: 10 / 5,-

Domäne Fredeburg,19.30 Uhr im „Alten Pferdestall“
„Der Mordfall Gott – Ein philosophischer Krimi“
Kunstvortrag zum Lutherjahr von William Boehart. Eintritt 7,-

Musikraum der Rudolf-Steiner-Schule Hamburg-Bergstedt, um 20 Uhr
Menschenkunde und Waldorfpädagogik. B.B.: Der pädagogische Wert der Menschenerkenntnis. Von der Gesinnung des Waldorflehrers
H.E.: Die Dreigliederung des Menschen unter zeitlichem Aspekt
Vorträge von Beate Benkhofer und Helmut Eller, Beitrag pro Abend 5,-

Michaels-Kirche, 20.00 Uhr
Am Sterben Lernen: Beichten und Loslassen
Einleitung und Gespräch

Christengemeinschaft Harburg, 20:00 – 21:30 Uhr
Elternabend der Klassen 1 – 5
Thema: Sonntagsschule

Lukas-Kirche, 20.00 Uhr
Herrn Preindls Sterbeetüden.
Eine Ermutigung. Mathias Wais liest aus seinem Buch.

Samstag, 4. November

Rudolf Steiner Schule Altona, 9.30 – 13.30 Uhr
Suchen Sie DIE Schule für Ihr Kind?
Informationstag zur Waldorfpädagogik – Die Rudolf Steiner Schule Altona stellt sich vor

Rudolf Steiner Bildungswerk Hamburg-Bergstedt e.V. (Christophorus-Schule), Bergstedter Chaussee 205, 9.30-18.00
Mit allen Kindern rechnen! Verstehen wir, was Kinder (nicht) verstehen?
Leitung SIBYLLA LEVIN, Diplom-Pädagogin und Waldorflehrerin. Seminar für Lehrerinnen, Lehrer und Studierende. Anmeldung und Informationen unter www.förderkunst.de T 040.60 44 28-0

4./5. November

Rudolf Steiner Haus, Sa 16.00 Uhr / So 15.00 und 16.30 Uhr
Schneeweißchen und Rosenrot
(Gebr. Grimm). Die Marionettenbühne „Die Märchentruhe“ spielt für Kinder ab 4 Jahren. Eintritt: 5,-. Rudolf Steiner Haus Hamburg

Sonntag, 5. November

Hermann Jülich Werkgemeinschaft e.V., Dorfstraße 27, 22929 Hamfelde/Stormarn (bei Trittau), 11-18 Uhr
Martins-Markt
Edles und Nützliches aus Papier, Holz, Kräutern und Textilien, duftende Bienenwachskerzen, Bücher alt und neu, Obst und Gemüse aus Demeter-Anbau, Cafés, Punsch- und Teestuben, Leckeres vom Grill und aus der hauseigenen Küche, Waffeln, Kinder backen Pizza im Außenbackofen, Stockbrot über dem Feuer, Kerzen ziehen, basteln, filzen, Moosgärtlein bauen, 17:15 Uhr St. Martinsspiel mit St. Martin hoch zu Ross, anschl. Laternenumzug durchs Dorf.

Lukas-Kirche, 11.15 Uhr nach der Menschenweihehandlung
Café da Luca
mit Antiquariat. Kuchen- und Salatspenden sind willkommen. Kontakt: Fam. Lamp, Tel. 640 51 71

Studienhaus Göhrde

Donnerstag 12.10. 18:00 Uhr bis Sonntag 15.10. 13:00 Uhr
Das Wesen der Wärme als Grundlage des Geschaffenen und Quell des Zukünftigen
Manfred Gödrich, Käshofen. Ort: Naturhotel im Spöktal, 29646 Bispingen-Steinbeck

Freitag 20.10. 16.00 Uhr bis Sonntag 22.10. 13.00 Uhr
SCHULE FÜR ANTHROPOSOPHIE Der Christusimpuls und die menschliche Seele
Frank von Zeska, Hamburg; begleitende Sprachgestaltung Veronika Willich, Hamburg. Ort: Naturhotel im Spöktal, 29646 Bispingen-Steinbeck

Seminarhaus ImPulse

24340 Eckernförde, Gasstraße 5
Fr. 29.09. 17 Uhr – So, 1.10.2017 13 Uhr
Seminar: Sternbilder und Planeten – Der Bezug des Kosmos zum Menschen
Es wird ein Überblick über die Sternbilder und Planeten gegeben. Im Anschluss daran gewinnen wir durch meditative Übungen einen eigenen Zugang zu den Qualitäten der Sternbilder, ganz besonders zu dem Schlangenträger, der als neu hinzu getretenes dreizehntes Sternbild eine besondere Beziehung zum Menschen hat. Dies unterstützen wir durch Eurythmieübungen und Wahrnehmungen in der Natur. Dr. Astrid Engelbrecht. Kursgebühr: 160,-. Anmeldung und Info: Isis-Verein für ganzheitliches Heilwesen, Tel.: 040-645 04 897,
kontakt@isis-verein.de, www.isis-verein.de

Weitere Termine von freien Veranstaltern finden Sie in der online-Ausgabe unter „Veranstaltungsanzeigen“
www.hinweis-hamburg.de/events/